• image description08.12.2015
  • Medieninformation

Nordostchemie und die IG BCE starten Projekt zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt

In einem gemeinsamen Modellprojekt wollen die Tarifparteien in der Chemischen Industrie Nordost – der Arbeitgeberverband Nordostchemie und die zuständige Industriegewerkschaft für Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) - Flüchtlinge für Jobs in der Chemiewirtschaft qualifizieren. Bei einem Auftaktgespräch in der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe (SBG) am gestrigen Mittwoch wurde ein ambitioniertes, aber dennoch pragmatisch orientiertes Projektvorhaben beschlossen.  weiter

Eine engagierte Gewerkschafterin hospitiert im Abgeordnetenbüro

Foto: 

Büro Bernd Westphal

„So nahe am politischen Geschehen dran sein zu dürfen war schon ein besonders Erlebnis“, sagt Claudia Fest begeistert. Anfang November durfte sie als Gewerkschafts-Juniorin einen Blick hinter die Kulissen des politischen Geschehens rund um den Bundestag in Berlin werfen.  weiter

  • image description24.10.2015
  • Medieninformation XIX/50

Niemand fällt ins Bergfreie

Foto: 

Volker Werner/Fotolia

Die energiepolitischen Grundsatzentscheidungen vom Juli münden jetzt in konkrete Ergebnisse. Zwischen dem Bundeswirtschaftsministerium und den betroffenen Unternehmen gibt es nun eine Verständigung, dass bis 2020 acht Braunkohlekraftwerksblöcke mit einer Gesamtleistung von insgesamt 2,7 Gigawatt in eine Sicherheitsbereitschaft überführt werden.  weiter

„Wir gingen von Null auf Hundert“

Dramatische Umwälzungen stellten in Ostdeutschland vor 25 Jahren alles auf den Kopf. Mit dem Mauerfall am 9. November 1989 veränderten sich die Lebens- und Arbeitsbedingungen über Nacht - die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 besiegelte den Wandel. Mittendrin: die ersten demokratisch gewählten Betriebsräte. Wir haben zwei Betriebsräte der ersten Stunde mit jungen Beschäftigten, die heute am Anfang der Mitbestimmung stehen, zusammengebracht. Herausgekommen ist ein bewegendes Gespräch.  weiter

Der Landesbezirk Nordost präsentiert sich den Gästen

Netzsimulator, „Vorurteilsstuhl“ und regionale Spezialitäten – unser Stand in der Halle 5 beim Mitgliederfest war ein echter Gästemagnet und Treffpunkt für Gespräche und viel Spaß.  weiter

  • image description14.09.2015
  • Medieninformation XIX/43

IG BCE und Arbeitgeber bündeln ihre Kräfte

Foto: 

Helge Krückeberg

Der Flüchtlingsstrom nach Europa und vor allem nach Deutschland stellt Politik, Wirtschaft und Gesellschaft vor große Herausforderungen. Die Sozialpartner der Branchen Chemie, Papier, Glas, Solar, Keramik, Kautschuk sowie der Energieversorgung und der Steinkohle bekennen sich zu ihrer gemeinsamen Verantwortung. Jetzt gilt es anzupacken, um einen Beitrag zur Bewältigung der Flüchtlingskrise zu leisten.  weiter

Schwerbehindertenvertretungen sind von großer Bedeutung für die betriebliche Mitbestimmung

Foto: 

Landesbezirk Nordost

Der IG-BCE-Landesbezirk Nordost hat mit einer Tagung in der IG-BCEBildungsstätte Kagel-Mölllenhorst die neu gewählten Mitglieder der Schwerbehindertenvertretungen über die Ergebnisse der Wahl und zukünftige Herausforderungen informiert.  weiter

Ministerpräsident spricht sich für die Braunkohle und die Ausbildung im Burgenlandkreis aus

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, wurde auf der Wirtschaftskonferenz des Burgenlandkreises am 10. September 2015 freundlich von den Auszubildenden der MIBRAG mbH begrüßt. Er versichert ihnen, dass er die Braunkohle für einen wichtigen Energieträger hält und die Ausbildung bei der MIBRAG sehr wertvoll für den Burgenlandkreis ist. Junge Menschen finden damit einen Arbeitsplatz in der Region.  weiter

Ich möchte generationenübergreifend wirken

Foto: 

Katrin Schade

Oliver Heinrich ist seit dem 1. Juli Landesbezirksleiter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie in Nordost. Mit 38 Jahren ist er innerhalb der IG BCE der jüngste Vertreter in diesem Amt. Im Interview mit IG-BCE-online erläutert er, welche Themen ihm künftig besonders am Herzen liegen und stellt sich den Mitgliedern in Nordost vor. Eine Kurzfassung des Interviews mit Oliver Heinrich ist in der September-Ausgabe der Mitgliederzeitung kompakt erschienen.  weiter

Junger Kollege aus Nordost im Gespräch mit dem Bundeswirtschaftsminister

Unser junge Kollege Marco Bedrich aus dem Bezirk Cottbus hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in einem persönlichen Gespräch noch einmal die Wichtigkeit der Lausitzer Braunkohle verdeutlicht. Marco arbeitet seit Beginn seiner Ausbildung in der IG-BCE-Jugend mit und bringt hier seinen energiepolitischen Sachverstand ein.  weiter

Nach oben