Im Osten zu Hause

Wie es wohl 1989 war?

Claudia Fest ist in Ziltendorf bei Eisenhüttenstadt aufgewachsen. Aufgrund der mangelnden Zukunftsperspektiven für junge Menschen in ihrer Heimat ist sie für eine Ausbildung ihren Freunden nach Berlin gefolgt. Mittlerweile studiert sie in Potsdam BWL mit Schwerpunkt Politik und Verwaltung.

Gero Breloer

Claudia Fest Claudia Fest ist 24 Jahre alt und kommt aus Ziltendorf bei Eisenhüttenstadt.
05.11.2014
  • Von: Marleen Tuttlies

Claudia liebt ihre Freiheit. Im Sommer 2012 ging sie für ein Jahr in die USA und machte dort ein Praktikum im Capitol in Washington D.C.. Während dieser Zeit hat sie oft daran gedacht, dass so etwas früher nicht möglich gewesen wäre. „Ich bin froh, dass ich nach dem Mauerfall geboren bin. Aber manchmal denke ich daran, wie es wohl 1989 war, kurz bevor die Mauer fiel.“ Sie wäre damals gerne 20 Jahre alt gewesen, um die Proteste und die Stimmung mitzuerleben.

Kurz nach der Wende war die Jugend wahrscheinlich grundverschieden. Heute sieht sie keine Unterschiede mehr zwischen jungen Menschen in Ost und West. „Man kann in ein paar Fällen erkennen, dass jemand in der Stadt groß geworden ist oder auf dem Dorf, aber dass jemand im Osten aufgewachsen ist, ist in den meisten Fällen nur noch am Dialekt erkennbar. Ich finde es schön, dass man heute gemeinsam über Ossi-Witze lachen kann, schon das zeigt ja, dass sich etwas verändert hat.“ Doch bis das Ossi-Wessi-Denken komplett aus den Köpfen der Menschen verschwunden ist, wird es wohl noch eine Weile dauern, denkt sie.

Das Vorurteil, dass einige Regionen in der ehemaligen DDR grau und alt wirken, kann Claudia nicht ganz ausräumen, aber besonders schade findet die 24-Jährige es, dass viele Städte nahezu aussterben. Wie zum Beispiel ihre Heimatstadt, Eisenhüttenstadt. „Alle meine Freunde sind nach der Schule weggezogen. Die meisten nach Berlin, Leipzig oder Rostock.“ Schon als sie noch Schülerin war, haben viele Sportvereine und Theater dichtgemacht. „Es gab einfach nicht mehr genügend Leute, um eine Sportmannschaft zu füllen, sagt Claudia.

Nach oben