AVEU

2,5 Prozent plus Einmalzahlung

Für die Beschäftigten und Auszubildenden in den AVEU-Unternehmen erhöhen sich ab 1. Mai 2015 die Vergütungen um 2,5 Prozent. Zusätzlich bekommen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen im April 2016 eine Einmalzahlung von 800 Euro. Darauf einigten sich IG BCE und Arbeitgeber nach einer zähen Verhandlungsrunde am 20. April 2105 in Halle-Preißen.

Der Tarifabschluss im Einzelnen:

  • Zum 1. Mai 2015 erhöhen sich die Vergütungen der Beschäftigten und Auszubildenden um 2,5 Prozent. Die Laufzeit beträgt 22 Monate.
  • Im April 2016 wird eine Einmalzahlung in Höhe von 800 Euro für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen gezahlt. Auszubildende bekommen 200 Euro.
  • Das Thema Demografie wird nach Abschluss der Vergütungstarifrunde weiterbehandelt.
Nach oben