Foto: 

IG BCE

  • icon-download Tarifrunde 2018 Glas Ost
  • Stand: 30.07.2018
  • PDF (827 KB)

Nach 4. Tarifrunde Einigung!

IG BCE Mitglieder haben 7,3 % Gesamtergebnis möglich gemacht! Gespräche über die Heranführung an Glas-West Tabellen werden während der Laufzeit des Entgelttarifvertrages (ETV) fortgeführt. Am Freitag, den 27.07.2018 in Erfurt, konnte am Ende der 4. Verhandlungsrunde ein Tarifabschluss vereinbart werden. Besonders unsere vielen (neuen) IG-BCE-Mitglieder, müssen jetzt die Heranführung an die West- Tabellen auch weiterhin IM BETRIEB thematisieren!
herunterladen

Glas Ost - 3. Verhandlungsrunde in Leipzig

Foto: 

IG BCE

Über 100 Kolleginnen und Kollegen unterstützten bei einer Kundgebung und mit einer Aktion die Kolleginnen und Kollegen der Verhandlungskommission. Den Arbeitgebern wurden zwei Geldsäcke überreicht um zu verdeutlichen, dass die Gewinne sehr groß sind, für die Arbeitnehmer_innen aber nur ein minimaler Teil geboten wird. So kann es nicht weitergehen.  weiter

  • icon-download Tarifrunde 2018 Glas Ost
  • Stand: 20.06.2018
  • PDF (811 KB)

Wir sind mehr wert!

Am 19. Juni 2018 fand die dritte Tarifrunde für die Beschäftigten der Galsindustrie Ost in Leipzig statt. Folgendes Angebot maachte die Arbeitgeberseite: 2,8% Erhöhung ab dem 1. Mai 2018 für 14 Monate; 2,6% Erhöhung ab dem 1. Juli 2019 für weitere 10 Monate; Laufzeit bis 30. April 2020; keine Arbeitszeitverkürzung. Die IG-BCE-Tarifkommission Glas Ost hat das Arbeitgeberangebot einstimmig abgelehnt!
herunterladen

Zweite Tarifverhandlung brachte kein Ergebnis!

In zwei Verhandlungsrunden wurde kein abschlussfähiges Angebot vorgelegt. Jetzt müssen wir Druck machen! Wir rufen deshalb alle Mitglieder der IG BCE am Dienstag, den 19.06.2018, von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr in Leipzig zu einer Tarifaktion auf.  weiter

Foto: 

IG BCE

  • icon-download Tarifrunde 2018 Glas Ost
  • PDF (1.033 KB)

Tarifaktion Glas Ost 2018

herunterladen

  • icon-download Tarifrunde 2018 Glas Ost
  • PDF (287 KB)

2. Tarifverhandlungsrunde Glas-Ost

In der zweiten Tarifverhandlungsrunde am 15. Mai 2018 in Leipzig, haben die Arbeitgebervertreter angeboten, die Entgelte um 2,2 % für ein Jahr und um 2,0 % für ein weiteres Jahr zu erhöhen. Die Arbeitnehmerseite hat auf die wirtschaftlich stabile und profitable Situation der Glasindustrie hingewiesen. Die wirtschaftliche Lage der Unternehmen im Tarifgebiet „Glas-Ost“ ist ertragreich und gefestigt.
herunterladen

1. Tarifverhandlung Glas Ost

Foto: 

IG BCE

Am 2. Mai 2018 fand die erste Verhandlungsrunde der IG BCE mit dem Arbeitgeberverband der Glasindustrie der Neuen Bundesländer statt. Die berechtigte Forderung der IG BCE Tarifkommission von 5.5% auf 12 Monate und einer Senkung der Wochenarbeitszeit auf 37,5 Stunden wurde in den Gesprächen mit den Arbeitgebern abgelehnt. Das Gegenangebot war ein knapper Inflationsausgleich auf 24 Monate.  weiter

  • icon-download Tarifrunde 2018 Glas Ost
  • Stand: 02.05.2018
  • PDF (231 KB)

1. Entgelttarifverhandlung: Arbeitgeberangebot unzureichend!

Die von der IG BCE-Tarifkommission aufgestellte Forderung wurde in der ersten Entgeltverhandlung am 2. Mai 2018 von der Arbeitgeberseite abgelehnt. Die Arbeitgeber machten folgendes Angebot: 2,0 % Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen vom 1. Mai 2018 bis 30. April 2019; 1,8 % Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen vom 1. Mai 2019 bis 30. April 2020; 24 Monate Laufzeit.
herunterladen

  • icon-download Tarifrunde 2018 Glas Ost
  • Stand: 07.03.2018
  • PDF (209 KB)

Forderung aufgestellt und Kündigung beschlossen!

Die Tarifkommission hat in ihrer Sitzung am 6. März 2018 in Leipzig folgende Forderung aufgestellt:· Die Entgelte und Ausbildungsvergütungen sollen um 5,5 % erhöht werden. · Die Laufzeit soll 12 Monate betragen. · Die tarifliche Wochenarbeitszeit soll auf 37,5 Wochenstunden bei vollem Lohnausgleich abgesenkt werden. Die Tarifkommission hat die Kündigung des Entgelttarifvertrages einstimmig beschlossen.
herunterladen

Durchbruch in der 3. Verhandlungsrunde

In der dritten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der Glasindustrie Ost  konnte die IG BCE am 16. Juni 2016 in Leipzig einen gerechten und verdienten Lohnzuwachs für ihre Mitglieder erreichen. Demnach steigen die Entgelte und Ausbildungsvergürungen in zwei Stufen um 2,1 Prozent zum 1. Juli 2016 und um 2,4 Prozent zum 1. Juni 2017.  weiter

Nach oben