• icon-download Tarifrunde 2016 Tarifgruppe Vattenfall
  • Stand: 14.10.2016
  • PDF (182 KB)

Wir sind mehr wert!

Heute fand die zweite Tarifverhandlung für die „Tarifgruppe Vattenfall“ statt. Aber auch diese Verhandlung brachte keinen nennenswerten Durchbruch. Die Arbeitgeberseite legte trotz hoher Erwartungen seitens der Verhandlungskommission kein akzeptables Angebot vor.
herunterladen

  • icon-download Tarifrunde 2016 Tarifgruppe Vattenfall
  • Stand: 23.09.2016
  • PDF (181 KB)

Verhandlungsauftakt mit erstem Angebot

Am 23. September 2016 starteten die Tarifverhandlungen für die „Tarifgruppe Vattenfall“, zu der neben den Konzernunternehmen von Vattenfall auch die städtischen Unternehmen Stromnetz Hamburg und Verkehrsanlagen Hamburg gehören. Die Arbeitgeber haben nach einer kurzen Darstellung ihrer schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen gleich zu Anfang deutlich gemacht, dass selbst der Tarifabschluss von RWE für sie nur schwierig umzusetzen wäre. Sie wollen einen Abschluss, der aus ihrer Sicht wirtschaftlich vernünftig und richtig sei.
herunterladen

Warnstreiks sorgten für Durchbruch in zähen Verhandlungen

Die IG BCE und die IG Metall haben in der dritten Verhandlung einen Tarifabschluss für die rund 15.000 Beschäftigten in der Tarifgemeinschaft Vattenfall in Deutschland erreicht: Entgelte und Ausbildungsvergütungen erhöhen sich um 2,4 Prozent ab dem 1. April 2015. Zusätzlich erfolgt im Januar 2016 eine Einmalzahlung von 100 Euro, für die Auszubildenden von 50 Euro. Der Vergütungstarifvertrag läuft bis zum 30. September 2016.    weiter

Warnstreiks am 13. März: Jetzt schlägt's 13!

Die Beschäftigten in der Tarifgemeinschaft Vattenfall in Deutschland machen am Freitag, den 13. März, mit Warnstreiks in der Lausitz, im mitteldeutschen Revier und in Hamburg mobil. Sie sind sauer über die Blockadepolitik der Arbeitgeber in den Tarifverhandlungen. IG BCE und IG Metall fordern 5 Prozent mehr Entgelt bei einer Laufzeit von 12 Monaten für die rund 15.000 Beschäftigten. Die Arbeitgeber legten in zwei Verhandlungsrunden ein vollkommen unzureichendes Angebot vor, das von der Verhandlungskommission entschieden zurückgewiesen wurde.  weiter

Verhandlungsauftakt ohne Ergebnis

Berlin (16. Februar). Die Tarifverhandlungen für die rund 15.000 Beschäftigten der Tarifgemeinschaft Vattenfall in Deutschland sind nach rund dreistündigem Verhandlungsauftakt ergebnislos vertagt worden. Die Konzerntarifkommission von IG BCE und IG Metall fordert 5 Prozent mehr Entgelt bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Die Arbeitgeberseite machte ein Angebot, das von den Gewerkschaften als vollkommen unzureichend zurückgewiesen wurde. Die Verhandlungen werden am 20. Februar in Berlin fortgesetzt.    weiter

Tarifabschluss: IG BCE und IG Metall sichern Ausbildung und Übernahme bei Vattenfall

Berlin, 30. Oktober: In der Tarifrunde für die Zukunftsthemen Ausbildung und Übernahme in der Tarifgemeinschaft Vattenfall in Deutschland haben die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und IG Metall heute mit den Arbeitgebern einen Tarifabschluss erreicht: 364 neue Auszubildende pro Jahr und die unbefristete Übernahme von 90 Auslernern pro Jahr. Der Tarifvertrag sieht als erklärtes gemeinsames Ziel vor, dass 100 Prozent der übrigen Auslerner einen auf zwölf Monate befristeten Ausbildungsvertrag angeboten bekommen (garantiert sind 80 Prozent).  weiter

Nach oben